Preisliste

News
Priolite zieht um

Priolite MBX 500 Hot Sync Ultra

Das neue MBX 500 Hot Sync ULTRA ist ein Gerät mit derselben Leistung wie sein Vorgängermodell (500 Wattsekunden, starker Akku mit 220 Blitzen bei voller Leistung und natürlich Verschlusszeiten bis 1/8000 sek mit Kameras von Canon, Nikon, Pentax oder Sony), das alles aber in einem 11 cm kürzeren und ca. 700 g leichteren Gehäuse.

Weiterlesen …


Priolite MBX500 HotSync Ultra Test im Pictures Magazin

Das Pictures Magazin hat in der Ausgabe vom Oktober-2017 unser MBX500 HotSync Ultra getestet und kommt zu dem tollen Ergebnis mit dem Prädikat SEHR GUT: "Mit dem MBX500 HotSync Ultra hat Priolite einen vorzüglich funktionierenden, transportablen Studioblitz im Programm. Handling und Verarbeitung sind hervorragend und erlauben es dem Fotografen sich unbeschwert der Lichtführung und seiner Kreativität zu widmen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des gesamten Sets ist ausgezeichnet." Ganz besonders freut es uns, dass die Redaktion des Pictures Magazin unser MBX500 HotSync Ultra nun auch zum "Editors Choice 2017" erkoren hat, nachzulesen in der Ausgabe des Pictures Magazins Januar-Februar/2018

Weiterlesen …


Priolite HotSync

PRIOLITE HotSync bietet Verschlusszeiten bis zu 1/8000 für Canon, Nikon, Pentax, Sony, Leica und Fujifilm Kameras.

Weiterlesen …


 

Priolite HotSync ab sofort auch für Fujifilm

Es gibt eine tolle Nachricht für Fujifilm Fotografen. Ab sofort gibt es die neu entwickelte Fernbedienung RC-HS-F. Damit sind unsere HotSync Blitzgeräte mit den Fujifilm Kameras X-T2, X-H1, GFX 50S (mit und ohne Sucher) , X-Pro2 und auch mit der ganz neuen X-T3 kompatibel. Verschlusszeiten bis 1/8000 bei voller Lichtleistung und komplett mobil durch leistungsstarke Wechselakkus.

 

Priolite Hot Sync im Praxistest von Profifotograf Christian Anderl

"Schnelle Bewegungen mit Verschlusszeiten zwischen 1/2500 sek und 1/8000 sek einzufrieren war damit kein Problem, auch bei Sonnenlicht haben die 500ws des MBX500 noch ausgereicht um anständige Ergebnisse zu erzielen. [...] Gerade in der Portraitfotografie draussen ist die Möglichkeit mit kurzen Verschlusszeiten arbeiten zu können eine echte Erleichterung. Mit der Canon 1Dx und dem 85/1.2 bei offener Blende (2.2) gegen die Sonne waren auch bei ISO 100 schnell mal Verschlusszeiten von 1/6400 oder 1/8000 nötig. Um die Verschlusszeit auf 1/200 oder 1/250 zu kriegen, wäre ein starker ND Filter nötig. Mühsam und für den Focus der Kamera nicht grad hilfreich. Außerdem, wird der ND Filter zu stark, fotografiert man nahezu blind durch den Sucher. Mit dem MBX500 Hot Sync ist unter solchen Bedingungen ein wesentlich einfacheres Arbeiten möglich ohne auf die Verschlusszeiten Rücksicht nehmen zu müssen. [...] Es läßt sich aber nach diesen ersten Tests definitiv sagen – der Priolite MBX500 Hot Sync schließt eine Lücke bei den Blitzangeboten. Kein Akkupack mit Kabel – Akku intern und somit sehr portabel. Verschlusszeiten bis 1/8000 sind kein Problem. der Blitz arbeitet zuverlässig und bietet bei voller Leistung in etwa 200 Auslösungen pro Akku."